Kinderbibeltag

Rund 20 Kinder kamen beim Kinderbibeltag im Mai zusammen, um sich ganz kreativ mit dem Thema „Schöpfung“  zu beschäftigen. Drei unterschiedliche Stationen luden die Kinder ein, das Thema zu „begreifen“. So wurden Kronen gebastelt und mit vielen bunten, glänzenden Steinen verziert, da wir alle als Kinder Gottes gleichermaßen wertvoll sind, so wie kleine Könige. Mit verbundenen Augen wurden Obst und Gemüse als Teile der Schöpfung ertastet und probiert. Gar nicht so einfach zu schmecken, wenn Weiterlesen…

Kita-Leiterin in Ruhestand verabschiedet 

Für Brigitte Bernhold ist die letzte Aprilwoche von emotionalen Momenten geprägt gewesen: Nach fast 25 Jahren als Leiterin des katholischen Regenbogen-Kindergartens in Hunteburg wurde sie in den Ruhestand verabschiedet. Den Sonntagsgottesdienst am 24. April gestalteten viele Kindergartenkinder und Kita-Kolleginnen mit. Im Anschluss dankten Franziska Notzon (pastorale Koordinatorin der Kirchengemeinde), Heinz Düvel (Kirchenvorstand) und Tanja Strotmann (Bürgermeisterin) Brigitte Bernhold für ihren Einsatz. „Deine Art und Weise, Menschen und vor allem Kindern zu begegnen, hat Generationen geprägt“, Weiterlesen…

Kleiner Osterbasar des Kindergartenfördervereins Hunteburg

Selbstgestaltete Kerzen und Ostergebäck brachte der Kindergartenförderverein Hunteburg amGründonnertag unter die Leute. Um ein Puppentheater für die Kindergärten zu finanzieren, hattendie Vorstandsmitglieder fleißig gebastelt. Osterhasen-Gebäck stellte die Bäckerei Overmeyer zurVerfügung. Somit war das Portfolio für den Verkauf komplett. Hiermit möchten wir nochmal tausend Dank sagen, an alle, die uns an unserem Stand besucht haben.Danke, dass ihr durch Einkauf und Spende unseren Kindergartenförderverein unterstützt habt.Besonders gefreut haben wir uns auch über den Besuch von Carina Sotke, Weiterlesen…

Kinder helfen Kindern im Ahrtal

Teilen, helfen, abgeben – unter diesen Stichworten haben die Kinder des katholischen Regenbogen-Kindergartens in Hunteburg geschnippelt, gebastelt und gebacken, um einen Spendenbasar zu gestalten. Der Erlös von 600 Euro ist für die Menschen im Ahrtal bestimmt, die noch immer unter den Folgen der Flut leiden. „Wir wollen besonders die betroffenen Kinder in den Blick nehmen“, erklärt die Leiterin Brigitte Bernhold. Deshalb waren die Kita-Kinder zudem eingeladen, zu überlegen, ob sie eine Kleinigkeit von ihrem Spielzeug Weiterlesen…

Müllsammelaktion 2022

Aktion für eine saubere Landschaft: Alle fünf Kindergartengruppen des katholischen Regenbogen-Kindergartens in Hunteburg haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Müllsammelaktion beteiligt. Diese fand in Kooperation mit der Niedersächsisch-Westfälischen Anglervereinigung (NWA) statt. Im Morgenkreis besprachen die Erzieher*innen das Müllthema mit den Kindern: Warum sammeln wir Müll? Weshalb gehört der Müll in den Mülleimer und nicht in die Landschaft? Ausgestattet mit Arbeitshandschuhen und einigen gelben Warnwesten sammelten die Kinder anschließend rund um den Kindergarten Weiterlesen…

Der Handschuh im Schnee

Einmal ging ein alter Mann mit seinem Hund in den Winterwald. Er wollte Holz holen. Bitter kalt war es, und seine Nase tropfte. Er holte sein Taschentuch heraus, um sich zu schnäuzen. Dabei verlor einen Handschuh. Die kleine Maus trippelte durch den Schnee. Sie sah den warmen Handschuh und dachte: „Das soll mein warmes Winterhäuschen sein!“ Nach einer Weile patschte ein Frosch herbei und fragte: „Wer wohnt denn in diesem Häuschen?“ „Grisegrau, das Mäuschen!“, piepste Weiterlesen…

Der Nikolaus war heute gleich zweimal da…

Die erste Überraschung war der gefüllte Stiefel – wenig später stand ein großer Sack mit vielen kleinen Tüten vor der Tür ☺ Da der Nikolaus auch in diesem Jahr Corona bedingt leider wieder nicht mit der Kutsche durch Hunteburg fahren und die Kinder mit einer Überraschung erfreuen darf, haben Mitglieder des Heimatvereines viele kleine Gebäcktüten liebevoll verpackt und sie zu uns gebracht. Die Kinder haben sich riesig darüber gefreut.  Ein ganz herzliches DANKE SCHÖN an Weiterlesen…

Luftballon-Aktion zum Ponymarkt

Auch wenn in diesem Jahr coronabedingt erneut kein Hunteburger Ponymarkt stattfand, sind am Freitag, 8. Oktober, – dem eigentlichen Tag der Markteröffnung – bunte Luftballons in den strahlend blauen Oktoberhimmel gestiegen. Seit Jahren gehört die Luftballon-Aktion der beiden Hunteburger Kitas schließlich zum Start des Ponymarktes dazu. Am „ökumenischen Tor“, das die Spielplätze der beiden Einrichtungen verbindet, trafen sich deshalb Kinder, Erzieher*innen und Mitglieder des Marktausschusses, um die Luftballons steigen zu lassen. Ein tolles Zeichen des Weiterlesen…